Angebote zu "Seife" (20 Treffer)

Kategorien [Filter löschen]

Shops

Out There in the Dark
6,99 € *
ggf. zzgl. Versand

“Out There in the Dark is an old school Hollywood blockbuster. . . . A terrific, grab-you-by-the-throat movieland epic.” ---Jerry Stahl, author of Permanent Midnight Since leaving Berlin, the proud, distinguished émigré director Dieter Seife has had to content himself cranking out B movies for Superior Pictures in Hollywood during World War II. Finally, Superior’s founder, Arthur Lustig, gives Seife the chance to prove himself on a lavish, three-hankie “woman's picture” titled The Big Betrayal. Set to star is Harley Hayden, the young (and 4-F) actor who's engaged to Lustig’s daughter. Though the town’s biggest names are in uniform, Seife is convinced he can find a better male lead for his movie. Hayden counters by hiring a disgraced ex-cop named Roarke to look into Seife’s private life---does the secretive German have something to hide? What Roarke uncovers is dangerous, disturbing . . . and, maybe, a very different mystery than it seems. With its atmosphere of lockstep patriotism and rampant paranoia, Wesley Strick's Out There in the Dark provocatively speaks to our own time even as it brings to life the sordid side of 1940’s Hollywood.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Out There in the Dark
8,40 CHF *
ggf. zzgl. Versand

“Out There in the Dark is an old school Hollywood blockbuster. . . . A terrific, grab-you-by-the-throat movieland epic.” ---Jerry Stahl, author of Permanent Midnight Since leaving Berlin, the proud, distinguished émigré director Dieter Seife has had to content himself cranking out B movies for Superior Pictures in Hollywood during World War II. Finally, Superior’s founder, Arthur Lustig, gives Seife the chance to prove himself on a lavish, three-hankie “woman's picture” titled The Big Betrayal. Set to star is Harley Hayden, the young (and 4-F) actor who's engaged to Lustig’s daughter. Though the town’s biggest names are in uniform, Seife is convinced he can find a better male lead for his movie. Hayden counters by hiring a disgraced ex-cop named Roarke to look into Seife’s private life---does the secretive German have something to hide? What Roarke uncovers is dangerous, disturbing . . . and, maybe, a very different mystery than it seems. With its atmosphere of lockstep patriotism and rampant paranoia, Wesley Strick's Out There in the Dark provocatively speaks to our own time even as it brings to life the sordid side of 1940’s Hollywood.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Schnabel, K: Beeinflussung der Waschwirkung von...
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01.01.1917, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Die Beeinflussung der Waschwirkung von Seife und Seifenpulver durch Wasserglasfüllung, Auflage: 1917, Autor: Schnabel, Karl // Zänker, Waldemar, Verlag: Springer Berlin Heidelberg // Springer Berlin, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Chemie, Rubrik: Chemische Technik, Seiten: 40, Informationen: Book, Gewicht: 77 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Ringelnatz, J: Kunterbunte Nachrichten
12,40 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Die Briefe, die Ringelnatz an seine Frau, genannt Muschelkalk, in den Jahren 1920 bis 1934 aus Berlin schrieb, waren nicht für die Veröffentlichung gedacht. Sie sind durch glückliche Zufälle, abenteuerliche Umwege und nur als Kopien erhalten geblieben. Ringelnatz schreibt die Briefe nicht als Dichter, sondern als ein gebeutelter Abenteurer (als junger Mann war er Schiffsjunge und Matrose, wenn er nicht gerade arbeitslos war und sich mit allerlei Gelegenheitsjobs durchbringen mußte). In den frühen Zwanzigerjahren feiert er in der Münchner Bohème seine ersten Erfolge, er verbringt eine glückliche Zeit in Berlin, als reisender Artist trägt er seine Verse vor und muß aber stets sowohl um sein Überleben wie um Anerkennung ringen. 1933 beschließen die neuen Machthaber, daß er nicht mehr auftreten darf, 1934 stirbt Ringelnatz (der eigentlich Hans Bötticher hieß) völlig mittellos in Berlin. Er war ein melancholischer Humorist mit feinem Spürsinn für Skurriles. In einem der Briefe an Muschelkalk beschreibt er sich mit den Worten: »Ich bin mit einer schönen harten Sentimentalität und Traurigkeit gefüllt, die mein Wesen ausmachen.« Oft ist von alltäglichen Dingen seiner Berliner Existenz die Rede, er bittet um frische Wäsche oder charakterisiert Kunsthändler und Theaterdirektoren. In der Hunger- und Inflationszeit bedankt er sich für Speck, Zucker, Seife, er berichtet über seine Auftritte und die Reaktionen des Publikums. Die Anreden sind ringelnatzsche Zärtlichkeiten – er nennt Muschelkalk »Du liebe einsame Laterne«, »Du urgeliebter Wasserstiefel«, »Ach Du Goldpudding«. Ein Teil der hier veröffentlichten Briefe erschien 1963 unter dem Titel »Kunterbunte Nachrichten. Dreiundzwanzig Briefe aus Berlin«, herausgegeben von Muschelkalk, als einer der ersten Drucke der Friedenauer Presse. Diesem Band folgt 2011 eine erweiterte Auswahl, wo notwendig wurden für die neue Ausgabe einige der nicht mehr bekannten Namen oder Bühnen erläutert.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Etwas Wasser in d. Seife
19,50 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Hat Dada ein Geschlecht? Ist Dada männlich? Ist Dada weiblich? In Zürich, Berlin, Paris, Köln, Hannover, New York: überall Frauen in den Dada-Kreisen. Mal im Mittelpunkt, mal an der Peripherie, tanzten sie auf Dada-Soiréen im legendären Zürcher Cabaret Voltaire, entwarfen Dada-Marionetten und -Kostüme, stellten aus Ab- und Zufallsprodukten Kunstobjekte zusammen, verfaßten Laut- und andere Gedichte. Den weiblichen Anteil an Dada präsentiert dieser Band mit zehn Portraits von Dada-Künstlerinnen und Dichterinnen: Hannah Höch, Dadasophin und Meisterin der Collage; Suzanne Duchamp und Tabu Dada; Sophie Taeuber-Arp, Dada-Köpfe und das Zürcher Cabaret Voltaire; die exzentrische Garderobe der Baronin Elsa von Freytag-Loringhoven in New York; Olga Rosanowa und eine Spurensuche nach Dada in Rußland; Käte Steinitz, die Scheuche und Dada Hannover; Mina Loy, Gedichte, Feminismus und Lampenschirme; Angelika Hoerle und Dada Köln; Beatrice Wood und etwas Wasser in der Seife; Greta Knutsons Bestien und das Innenleben eines Schädels. „Macht neugierig auf weitere Informationen über die Künstlerinnen und Schriftstellerinnen.“ (Bücherjournal, Hessischer Rundfunk)

Anbieter: Thalia AT
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Ringelnatz, J: Kunterbunte Nachrichten
13,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Die Briefe, die Ringelnatz an seine Frau, genannt Muschelkalk, in den Jahren 1920 bis 1934 aus Berlin schrieb, waren nicht für die Veröffentlichung gedacht. Sie sind durch glückliche Zufälle, abenteuerliche Umwege und nur als Kopien erhalten geblieben. Ringelnatz schreibt die Briefe nicht als Dichter, sondern als ein gebeutelter Abenteurer (als junger Mann war er Schiffsjunge und Matrose, wenn er nicht gerade arbeitslos war und sich mit allerlei Gelegenheitsjobs durchbringen musste). In den frühen Zwanzigerjahren feiert er in der Münchner Bohème seine ersten Erfolge, er verbringt eine glückliche Zeit in Berlin, als reisender Artist trägt er seine Verse vor und muss aber stets sowohl um sein Überleben wie um Anerkennung ringen. 1933 beschliessen die neuen Machthaber, dass er nicht mehr auftreten darf, 1934 stirbt Ringelnatz (der eigentlich Hans Bötticher hiess) völlig mittellos in Berlin. Er war ein melancholischer Humorist mit feinem Spürsinn für Skurriles. In einem der Briefe an Muschelkalk beschreibt er sich mit den Worten: »Ich bin mit einer schönen harten Sentimentalität und Traurigkeit gefüllt, die mein Wesen ausmachen.« Oft ist von alltäglichen Dingen seiner Berliner Existenz die Rede, er bittet um frische Wäsche oder charakterisiert Kunsthändler und Theaterdirektoren. In der Hunger- und Inflationszeit bedankt er sich für Speck, Zucker, Seife, er berichtet über seine Auftritte und die Reaktionen des Publikums. Die Anreden sind ringelnatzsche Zärtlichkeiten – er nennt Muschelkalk »Du liebe einsame Laterne«, »Du urgeliebter Wasserstiefel«, »Ach Du Goldpudding«. Ein Teil der hier veröffentlichten Briefe erschien 1963 unter dem Titel »Kunterbunte Nachrichten. Dreiundzwanzig Briefe aus Berlin«, herausgegeben von Muschelkalk, als einer der ersten Drucke der Friedenauer Presse. Diesem Band folgt 2011 eine erweiterte Auswahl, wo notwendig wurden für die neue Ausgabe einige der nicht mehr bekannten Namen oder Bühnen erläutert.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Workshop zur Herstellung von Seife oder zum Sch...
16,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Kreativ selbst eine aromatisch duftende Seife herstellen oder einen echten Bernstein schleifen, inklusive aller Materialien

Anbieter: Groupon
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Berlin - Lila
44,90 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Die Lovetoys von Vibratissimo sorgen für mehr Aufregung beim Liebesspiel und intensivere Orgasmen!Wie wird das Toy benutzt?Der Vibrator Berlin von Vibratissimo sorgt mit seiner ausgefeilten Technik und speziellen Form für intensive Gefühle und atemberaubende Orgasmen. Dank des ergonomischen Schafts und des weichen Silikons kann er ganz sanft vaginal eingeführt werden. Etwas wasserbasiertes Gleitgel erleichtert das Einführen zusätzlich.Was ist das Besondere an diesem Toy? Dank der gebogenen Form und der darauf trumpfenden Liebeskugel, die den Berliner Fernsehturm krönt, erwarten Dich Orgasmen der Großstadt-Klasse. Schnell, präzise und intensiv! Der Kugelkopf ist ideal zur vaginalen und G-Punkt-Stimulation geeignet, während sich die anatomischen Konturen ideal an die weiblichen Rundungen schmiegen. Das Toy wird mit einer speziellen App gesteuert, wobei 100 Vibrationsprogramme darauf warten, entdeckt zu werden. Wenn Du möchtest, kannst Du auch Deinen ganz eigenen Love-Rhythmus kreieren und ihn mit Deinen Freunden über die App teilen. Chatten und unerwünschte Leute auf die Blacklist setzen, geht natürlich auch. Berlin kann aber auch via SMS oder E-Mail benutzt werden, was für jede Menge Spaß und doppelt intensive Aufregung sorgen wird, da er von überall auf der Welt gesteuert werden kann. So kann Dein Partner die Kontrolle über Deine Lust übernehmen und bei erotischen Stunden zu zweit, aus dem Büro oder im Ausland, den Vibrator steuern und ihn das machen lassen, was ihm gefällt. Die integrierte Video-Chat- und Video-Control-Funktion sorgt für ein hautnahes Erlebnis, auch bei weiter Entfernung. Zudem kann das Toy Deine Temperatur dank seiner Sensoren auch während des Liebesspiels bestimmen. Gib Berlin einen eigenen Namen und mach ihn so zu Deinem unverzichtbaren Begleiter bei ganz intensiven Stunden.Was gibt es sonst noch zu beachten?Die Android App ist für die Versionen 4.4 und neuere verfügbar. Die iOS App ist ab Version 7.0 und neuere verfügbar. HINWEIS: Die Batterien sind nicht im Lieferumfang enthalten – einfach hier mit bestellen.Berlin sollte ausschließlich mit Gleitgel auf Wasserbasis verwendet werden, da silikonbasierende Gleitmittel dem Material schaden würden. Ideal wäre ein Gleitgel der Marke Vibratissimo.Wie wird das Toy gereinigt?Das spritzwassergeschützte Toy nach Gebrauch vorsichtig mit ein wenig Wasser und Seife abspülen. Zur Desinfektion kann auch ein Toy Cleaner, zum Beispiel von Vibratissimo, verwendet werden.

Anbieter: Amorelie
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Berlin
44,90 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Die Lovetoys von Vibratissimo sorgen für mehr Aufregung beim Liebesspiel und intensivere Orgasmen!Wie wird das Toy benutzt?Der Vibrator Berlin von Vibratissimo sorgt mit seiner ausgefeilten Technik und speziellen Form für intensive Gefühle und atemberaubende Orgasmen. Dank des ergonomischen Schafts und des weichen Silikons kann er ganz sanft vaginal eingeführt werden. Etwas wasserbasiertes Gleitgel erleichtert das Einführen zusätzlich.Was ist das Besondere an diesem Toy? Dank der gebogenen Form und der darauf trumpfenden Liebeskugel, die den Berliner Fernsehturm krönt, erwarten Dich Orgasmen der Großstadt-Klasse. Schnell, präzise und intensiv! Der Kugelkopf ist ideal zur vaginalen und G-Punkt-Stimulation geeignet, während sich die anatomischen Konturen ideal an die weiblichen Rundungen schmiegen. Das Toy wird mit einer speziellen App gesteuert, wobei 100 Vibrationsprogramme darauf warten, entdeckt zu werden. Wenn Du möchtest, kannst Du auch Deinen ganz eigenen Love-Rhythmus kreieren und ihn mit Deinen Freunden über die App teilen. Chatten und unerwünschte Leute auf die Blacklist setzen, geht natürlich auch. Berlin kann aber auch via SMS oder E-Mail benutzt werden, was für jede Menge Spaß und doppelt intensive Aufregung sorgen wird, da er von überall auf der Welt gesteuert werden kann. So kann Dein Partner die Kontrolle über Deine Lust übernehmen und bei erotischen Stunden zu zweit, aus dem Büro oder im Ausland, den Vibrator steuern und ihn das machen lassen, was ihm gefällt. Die integrierte Video-Chat- und Video-Control-Funktion sorgt für ein hautnahes Erlebnis, auch bei weiter Entfernung. Zudem kann das Toy Deine Temperatur dank seiner Sensoren auch während des Liebesspiels bestimmen. Gib Berlin einen eigenen Namen und mach ihn so zu Deinem unverzichtbaren Begleiter bei ganz intensiven Stunden.Was gibt es sonst noch zu beachten?Die Android App ist für die Versionen 4.4 und neuere verfügbar. Die iOS App ist ab Version 7.0 und neuere verfügbar. HINWEIS: Die Batterien sind nicht im Lieferumfang enthalten – einfach hier mit bestellen.Berlin sollte ausschließlich mit Gleitgel auf Wasserbasis verwendet werden, da silikonbasierende Gleitmittel dem Material schaden würden. Ideal wäre ein Gleitgel der Marke Vibratissimo.Wie wird das Toy gereinigt?Das spritzwassergeschützte Toy nach Gebrauch vorsichtig mit ein wenig Wasser und Seife abspülen. Zur Desinfektion kann auch ein Toy Cleaner, zum Beispiel von Vibratissimo, verwendet werden.

Anbieter: Amorelie
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot