Angebote zu "Novum" (54 Treffer)

Kategorien

Shops

Neues Organon
10,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Francis Bacon: Neues Organon. Große Erneuerung der WissenschaftenVon der ursprünglich auf sechs Teile geplanten Abhandlung hat Bacon nur den ersten und größere Abschnitte des zweiten und dritten Teils publiziert. Als erstes erschienen die zwei Bücher des zweiten Teils unter dem Titel "Instauratio Magna. Novum Organum, sive Indicia vera de interpretatione naturae", London 1620. Die erste deutsche Übersetzung durch G. W. Bartoldy erschien unter dem Titel "Neues Organon", Berlin 1793. Der Text folgt der Übersetzung durch Julius Heinrich von Kirchmann von 1870.Neuausgabe mit einer Biographie des Autors.Herausgegeben von Karl-Maria Guth.Berlin 2017.Textgrundlage ist die Ausgabe:Franz Bacon's Neues Organon. Übersetzt, erläutert und mit einer Lebensbeschreibung des Verfassers versehen von J. H. von Kirchmann, Berlin: L. Heimann, 1870 (Philosophische Bibliothek, Bd. 32).Die Paginierung obiger Ausgabe wird in dieser Neuausgabe als Marginalie zeilengenau mitgeführt.Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage.Gesetzt aus der Minion Pro, 11 pt.

Anbieter: buecher
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Neues Organon
9,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Francis Bacon: Neues Organon. Große Erneuerung der WissenschaftenVon der ursprünglich auf sechs Teile geplanten Abhandlung hat Bacon nur den ersten und größere Abschnitte des zweiten und dritten Teils publiziert. Als erstes erschienen die zwei Bücher des zweiten Teils unter dem Titel "Instauratio Magna. Novum Organum, sive Indicia vera de interpretatione naturae", London 1620. Die erste deutsche Übersetzung durch G. W. Bartoldy erschien unter dem Titel "Neues Organon", Berlin 1793. Der Text folgt der Übersetzung durch Julius Heinrich von Kirchmann von 1870.Neuausgabe mit einer Biographie des Autors.Herausgegeben von Karl-Maria Guth.Berlin 2017.Textgrundlage ist die Ausgabe:Franz Bacon's Neues Organon. Übersetzt, erläutert und mit einer Lebensbeschreibung des Verfassers versehen von J. H. von Kirchmann, Berlin: L. Heimann, 1870 (Philosophische Bibliothek, Bd. 32).Die Paginierung obiger Ausgabe wird in dieser Neuausgabe als Marginalie zeilengenau mitgeführt.Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage.Gesetzt aus der Minion Pro, 11 pt.

Anbieter: buecher
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Die Wiederkehr der Wölfe
28,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die dramatischen Jahre 1939-45 sind in diesem Roman mit außerordentlicher Sprachkraft zum Kunstwerk gestaltet. Zum literarischen Rang tritt das Novum des Blickwinkels: Hans Bergel nimmt die kontinentalen Ereignisse aus der Sicht Südosteuropas wahr und kommt so zu bisher unbekannten Akzenten. Zugleich gelingt ihm ein Roman über das Dilemma gebildeter nationalbewußter Kreise im NS-Reich sowie über Résistance und Kollaboration im besetzten Frankreich.Die Exotik des Südostens wird, ähnlich der lateinamerikanischen des García Márquez, mit abenteuerlichen Schicksalen beschworen wie auch das Bild Europas von Kastilien und Siebenbürgen bis Moskau, London, Paris, Berlin und Odessa. Die hungrigen Wölfe kehren immer wieder zurück: Dies ist als Kriminal-, Agenten-, Gesellschafts-, Liebes- und Bildungsroman in Handlungen und Metaphern mit packender epischer Energie veranschaulicht.

Anbieter: buecher
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Die Wiederkehr der Wölfe (eBook, PDF)
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die dramatischen Jahre 1939-45 sind in diesem Roman mit außerordentlicher Sprachkraft zum Kunstwerk gestaltet. Zum literarischen Rang tritt das Novum des Blickwinkels: Hans Bergel nimmt die kontinentalen Ereignisse aus der Sicht Südosteuropas wahr und kommt so zu bisher unbekannten Akzenten. Zugleich gelingt ihm ein Roman über das Dilemma gebildeter nationalbewußter Kreise im NS-Reich sowie über Résistance und Kollaboration im besetzten Frankreich. Die Exotik des Südostens wird, ähnlich der lateinamerikanischen des García Márquez, mit abenteuerlichen Schicksalen beschworen wie auch das Bild Europas von Kastilien und Siebenbürgen bis Moskau, London, Paris, Berlin und Odessa. Die hungrigen Wölfe kehren immer wieder zurück: Dies ist als Kriminal-, Agenten-, Gesellschafts-, Liebes- und Bildungsroman in Handlungen und Metaphern mit packender epischer Energie veranschaulicht.

Anbieter: buecher
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Die Wiederkehr der Wölfe
28,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die dramatischen Jahre 1939-45 sind in diesem Roman mit außerordentlicher Sprachkraft zum Kunstwerk gestaltet. Zum literarischen Rang tritt das Novum des Blickwinkels: Hans Bergel nimmt die kontinentalen Ereignisse aus der Sicht Südosteuropas wahr und kommt so zu bisher unbekannten Akzenten. Zugleich gelingt ihm ein Roman über das Dilemma gebildeter nationalbewußter Kreise im NS-Reich sowie über Résistance und Kollaboration im besetzten Frankreich.Die Exotik des Südostens wird, ähnlich der lateinamerikanischen des García Márquez, mit abenteuerlichen Schicksalen beschworen wie auch das Bild Europas von Kastilien und Siebenbürgen bis Moskau, London, Paris, Berlin und Odessa. Die hungrigen Wölfe kehren immer wieder zurück: Dies ist als Kriminal-, Agenten-, Gesellschafts-, Liebes- und Bildungsroman in Handlungen und Metaphern mit packender epischer Energie veranschaulicht.

Anbieter: buecher
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Die Wiederkehr der Wölfe (eBook, PDF)
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die dramatischen Jahre 1939-45 sind in diesem Roman mit außerordentlicher Sprachkraft zum Kunstwerk gestaltet. Zum literarischen Rang tritt das Novum des Blickwinkels: Hans Bergel nimmt die kontinentalen Ereignisse aus der Sicht Südosteuropas wahr und kommt so zu bisher unbekannten Akzenten. Zugleich gelingt ihm ein Roman über das Dilemma gebildeter nationalbewußter Kreise im NS-Reich sowie über Résistance und Kollaboration im besetzten Frankreich. Die Exotik des Südostens wird, ähnlich der lateinamerikanischen des García Márquez, mit abenteuerlichen Schicksalen beschworen wie auch das Bild Europas von Kastilien und Siebenbürgen bis Moskau, London, Paris, Berlin und Odessa. Die hungrigen Wölfe kehren immer wieder zurück: Dies ist als Kriminal-, Agenten-, Gesellschafts-, Liebes- und Bildungsroman in Handlungen und Metaphern mit packender epischer Energie veranschaulicht.

Anbieter: buecher
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Handbuch Französisch: Sprache - Literatur - Kul...
61,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Das "Handbuch Französisch" ist ein Novum in der deutschen Romanistik und Frankreichforschung. Erstmals werden die Gegenstandsbereiche der Sprach-, Kultur- und Literaturwissenschaften, die sich auf die französischsprachigen Länder und Regionen der Erde beziehen, in umfassender, enzyklopädischer Weise beschrieben. Unter Mitarbeit von 127 Fachspezialisten wird in 134 Artikeln der Kenntnisstand abgebildet, der gegenwärtig in den jeweils zuständigen Einzelwissenschaften erreicht worden ist. Das Handbuch wurde in 2. Auflage an zahlreichen Stellen präzisiert und ergänzt. Die bibliographischen Angaben und das Verzeichnis der Hilfsmittel wurden aktualisiert.Das "Handbuch Französisch" ist ein Novum in der deutschen Romanistik und Frankreichforschung. Erstmals werden die Gegenstandsbereiche der Sprach-, Kultur- und Literaturwissenschaften, die sich auf die französischsprachigen Länder und Regionen der Erde beziehen, in umfassender, enzyklopädischer Weise beschrieben. Unter Mitarbeit von 127 Fachspezialisten wird in 134 Artikeln der Kenntnisstand abgebildet, der gegenwärtig in den jeweils zuständigen Einzelwissenschaften erreicht worden ist. Behandelt werden die Themenblöcke- Das Französische als Nationalsprache und als Weltsprache- Das Französische als Lernsprache- Das Französische in der verbalen Interaktion- Internationale Frankophonie- Frankreich und die deutsch-französischen Beziehungen: Geschichte, Politik, Wirtschaft, Gesellschaft, Kultur- Frankophone Räume außerhalb Frankreichs: Europa, Afrika, Nordamerika, Asien- Französischsprachige Literaturen in Europa- Französischsprachige Literaturen außerhalb Europas- Fachgeschichte und HilfsmittelDas Handbuch wendet sich an Studierende des Faches Französisch in allen Studiengängen, an Lehrende in Schule und Hochschule sowie an alle Interessierten, die sich in Erziehungsinstitutionen, Verlagsredaktionen, Medienorganisationen, Wirtschaftsunternehmen, transnationalen Mittlerorganisationen etc. mit den historischen und gegenwärtigen Gegebenheiten der französischsprachigen Welt auseinandersetzen.Für die Neuauflage wurde der Text an zahlreichen Stellen präzisiert und ergänzt. Die bibliographischen Angaben und das Verzeichnis der Hilfsmittel wurden aktualisiert.Die drei Herausgeber sind international renommierte Experten in ihren jeweiligen Fachgebieten: Ingo Kolboom, Professor für Frankreich-Studien und Frankophonie an der Technischen Universität Dresden, Assoziierter Professor für Geschichte an der Université de Montréal; Thomas Kotschi, Professor (i.R.) für romanistische Sprachwissenschaft an der Freien Universität Berlin; Edward Reichel, Professor (i.R.) für französischsprachige und italienische Literaturen an der Technischen Universität Dresden."Der Band kann als Standardwerk für ein breit angelegtes, vielseitiges und den heutigen Ansprüchen entsprechendes Französisch-Studium angesehen werden."Zeitschrift für romanische Philologie"Sein Wert liegt vor allem in der hohen wissenschaftlichen Qualität der meisten Beiträge begründet. Es sei deshalb den Leserinnen und Lesern nachhaltig zur Lektüre empfohlen." Lendemains

Anbieter: buecher
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Handbuch Französisch: Sprache - Literatur - Kul...
59,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Das "Handbuch Französisch" ist ein Novum in der deutschen Romanistik und Frankreichforschung. Erstmals werden die Gegenstandsbereiche der Sprach-, Kultur- und Literaturwissenschaften, die sich auf die französischsprachigen Länder und Regionen der Erde beziehen, in umfassender, enzyklopädischer Weise beschrieben. Unter Mitarbeit von 127 Fachspezialisten wird in 134 Artikeln der Kenntnisstand abgebildet, der gegenwärtig in den jeweils zuständigen Einzelwissenschaften erreicht worden ist. Das Handbuch wurde in 2. Auflage an zahlreichen Stellen präzisiert und ergänzt. Die bibliographischen Angaben und das Verzeichnis der Hilfsmittel wurden aktualisiert.Das "Handbuch Französisch" ist ein Novum in der deutschen Romanistik und Frankreichforschung. Erstmals werden die Gegenstandsbereiche der Sprach-, Kultur- und Literaturwissenschaften, die sich auf die französischsprachigen Länder und Regionen der Erde beziehen, in umfassender, enzyklopädischer Weise beschrieben. Unter Mitarbeit von 127 Fachspezialisten wird in 134 Artikeln der Kenntnisstand abgebildet, der gegenwärtig in den jeweils zuständigen Einzelwissenschaften erreicht worden ist. Behandelt werden die Themenblöcke- Das Französische als Nationalsprache und als Weltsprache- Das Französische als Lernsprache- Das Französische in der verbalen Interaktion- Internationale Frankophonie- Frankreich und die deutsch-französischen Beziehungen: Geschichte, Politik, Wirtschaft, Gesellschaft, Kultur- Frankophone Räume außerhalb Frankreichs: Europa, Afrika, Nordamerika, Asien- Französischsprachige Literaturen in Europa- Französischsprachige Literaturen außerhalb Europas- Fachgeschichte und HilfsmittelDas Handbuch wendet sich an Studierende des Faches Französisch in allen Studiengängen, an Lehrende in Schule und Hochschule sowie an alle Interessierten, die sich in Erziehungsinstitutionen, Verlagsredaktionen, Medienorganisationen, Wirtschaftsunternehmen, transnationalen Mittlerorganisationen etc. mit den historischen und gegenwärtigen Gegebenheiten der französischsprachigen Welt auseinandersetzen.Für die Neuauflage wurde der Text an zahlreichen Stellen präzisiert und ergänzt. Die bibliographischen Angaben und das Verzeichnis der Hilfsmittel wurden aktualisiert.Die drei Herausgeber sind international renommierte Experten in ihren jeweiligen Fachgebieten: Ingo Kolboom, Professor für Frankreich-Studien und Frankophonie an der Technischen Universität Dresden, Assoziierter Professor für Geschichte an der Université de Montréal; Thomas Kotschi, Professor (i.R.) für romanistische Sprachwissenschaft an der Freien Universität Berlin; Edward Reichel, Professor (i.R.) für französischsprachige und italienische Literaturen an der Technischen Universität Dresden."Der Band kann als Standardwerk für ein breit angelegtes, vielseitiges und den heutigen Ansprüchen entsprechendes Französisch-Studium angesehen werden."Zeitschrift für romanische Philologie"Sein Wert liegt vor allem in der hohen wissenschaftlichen Qualität der meisten Beiträge begründet. Es sei deshalb den Leserinnen und Lesern nachhaltig zur Lektüre empfohlen." Lendemains

Anbieter: buecher
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Kolloidales Silber [elementare Schwingung], 1 A...
16,45 € *
ggf. zzgl. Versand

Kennen Sie kolloidales Silber? Dabei sind die Silberpartikel so fein, dass sie im menschlichen Organismus in schädliche Bakterien, Viren und Pilze eindringen und Gesundheit herbeiführen können. Michael Reimanns neue CD arbeitet mit der reinen Frequenz von Silber, die jede noch so kleine Zelle des Körpers erreicht. Das führt zum Schutz und zur Stärkung des Immunsystems - durch Silberschwingungen mit wundervollen Klängen!Die Frequenzen von Silber liegen zwischen 368,3 und 720,3 Hertz. Die Messungen wurden freundlicherweise von Dr. Elmar Langenscheidt durchgeführt. Das Booklet zeigt auf einem Studiobild die Einsätze der Frequenzen im Laufe des Stückes. Die drei Stücke auf der CD bewegen sich alle bei 75 Schlägen pro Minute. Die Basisstimmung liegt bei 437 bis 440 Hertz.Folgende Instrumente wurden verwendet: Harfe, Klangschalen, Glockenspiel, verschiedene Silberkugeln, Chanti-Chimes, Streicher, Gitarren, Flöten, Synthesizer, Bass, Stimmen, Becken und Vibraphon.Michael Reimann, 1951 in Berlin geboren, studierte an der Kölner Musikhochschule Dirigieren und Chorleitung. Bekannt wurde er durch seine Solo-Konzerttätigkeit als Multi-Instrumentalist, Obertonsänger und Fachautor. Er war Darsteller beim Saarländischen Rundfunk, Lehrbeauftragter der Saarbrücker Musikhochschule und arbeitete unter anderem mit Joachim-Ernst Berendt und Christian Bollmann zusammen. Seit 1987 gibt er Konzerte und Seminare in ganz Europa. 2015 wurde er mehrmals vom WDR Köln als Pianist engagiert. Studienreisen führten ihn unter anderem nach Bali, Indien und Japan. Im Amra Verlag liegen zwölf CDs von ihm vor, teilweise in Zusammenarbeit mit Jeanne Ruland, Wolfgang Saus, Shantidevi und Kerstin Simoné. Aus dem Booklet:MICHAEL REIMANN ÜBER SEINE KOMPOSITION"Der Grundgedanke war der, durch die Schwingung von Silber stärkend auf das Immunsystem einzuwirken, wie wir es beispielsweise von kolloidalem Silber kennen. Dabei sollte das Ergebnis nicht nur effektiv sein, sondern auch so harmonisch wie möglich klingen. Die Mozart-Stimmung von 432 Hertz, der Sonnenton, den schon die alten Sumerer verwendet haben, ließ sich nicht erreichen, aber im ersten Stück, Silbertanz, konnte ich mich ihm bis auf 437 Hertz nähern. Beim sehr viel rhythmischeren Silbertraum entschied ich mich für die heute üblichen 440 Hertz. Immerhin ging es darum, fünf verschiedene Frequenzen einzubauen, die zwischen 368 und 720 Hertz liegen. Silber pur zeigt, wie gemessenes Silber unbearbeitet klingt: nicht unangenehm, aber auch nicht harmonisch. Silber pur hat eine eigene meditative Qualität. Diese reinen Sinusfrequenzen habe ich phasenweise in die beiden Kompositionen integriert. Bewusst habe ich sie an bestimmten Stellen der Stücke durchscheinen lassen, denn ich wollte nicht, dass sie nur suggestiv im Unterbewusstsein wirken. Sie sollten ein tragendesElement der Musik sein - und schön klingen, vergleichbar dem Anschlagen einer Klangschale. Silbertanz und Silbertraumbringen das jetzt wundervoll zumAusdruck. Alle drei Stücke haben übrigens 75 beats per minute. Das ist ein sehr ruhiges Tempo, sehr entspannend - trotz der stärkenden Wirkung auf das Immunsystem. Die Kunst bestand darin, alles so zu arrangieren, dass die Silberfrequenzen nicht als störend empfunden werden, aber ihre volle Wirkung entfalten können. DasErgebnis ist Kolloidales Silber - ein Novum in der harmonisierenden Musikszene, eine ganz und gar einzigartige Produktion, wie sie noch nie veröffentlicht wurde."

Anbieter: buecher
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot