Angebote zu "Motel" (5 Treffer)

Motel Plus Berlin
27,50 € *
ggf. zzgl. Versand

1 Nacht , 2 Personen, 3 Sterne, ab 27.50,- EUR, Berlin, Deutschland

Anbieter: Neckermann Reisen
Stand: 24.04.2019
Zum Angebot
Motel Life als eBook Download von Willy Vlautin
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(9,99 € / in stock)

Motel Life: Willy Vlautin

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Motel Shangri-La als Buch von James Turek
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Motel Shangri-La: James Turek

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 02.04.2019
Zum Angebot
Traumzeit Festival im Landschaftspark Duisburg ...
66,10 € *
zzgl. 4,95 € Versand

TRAUMZEIT: Sparen mit der Frühschicht Käptn Peng, Stephen Malkmus und andere Bands kommen in den Landschaftspark Duisburg-Nord Rund 35 Bands auf vier Bühnen an einem einzigartigen Ort ? auf diese einfache Formel lässt sich die TRAUMZEIT in Duisburg bringen. Für das Festival, das vom 14. ? 16. Juni 2019 im Landschaftspark Duisburg-Nord stattfindet, werden ab sofort bis zum 31. Januar 2019 die besonders günstigen Festivaltickets ?Frühschicht? verkauft. Pünktlich zum Start des Vorverkaufs haben auch die ersten Bands zugesagt. Neben Käptn Peng & Die Tentakel von Delphi und Stephen Malkmus & The Jicks haben auch Enno Bunger, Sam Vance-Law und Wayne Graham zugesagt. Alte Schornsteine und erkaltete Hochöfen erzählen von der Energie, mit der auf dem Festivalgelände, einem ehemaligen Hüttenwerk, einst Eisen erschmolzen wurde. Eine Lichtinstallation des britischen Künstler Jonathan Park verwandelt die Industriekulisse in eine Szenerie aus Licht und Farben. Genau der richtige Ort also für die TRAUMZEIT, um alljährlich kreativen Pop, Singer/Songwriter, Indie-Rock, Neo-Folk und Elektrosounds zu präsentieren. Käptn Peng & Die Tentakel von Delphi scheinen sich in diesem in diesem Umfeld besonders wohl zu fühlen, ziert doch eine Fotostrecke ihres Auftritts 2015 noch heute ihre Homepage. Die Band um den Rapper und DJ Robert Gwisdek ist bekannt für ebenso freigeistige wie leidenschaftliche Ausflüge bis in Funk, Rock und Alternative. War die Musik des Quintetts früher oft akustisch geprägt, haben sich auf der aktuellen CD ?Das Nullte Kapitel? sogar ein paar Syntheziserklänge eingeschlichen. Geblieben ist die Liebe zu Texten um Wahnsinn oder Erleuchtung, aber auch die Kreiszahl PI oder irre Traumreisen durch Spiegelkabinette werden analysiert. Da trifft surrealer Text auf Mitsing-Refrains und Metaebene auf heimliches Augenzwinkern. Nach vier Jahren Pause haben Stephen Malkmus & Jicks mit ?Sparkle Hard? ein Album voller ?zielloser Leichtigkeit? und ?immens ansprechenden Indie-Rock? (Musikexpress) vorgelegt. Malkmus, Mitbegründer und Mastermind der Band ?Pavement?, erweist sich erneut als Konstante des US-amerikanischen Indie-Rock mit unverminderter subkultureller Strahlkraft. Line Up: Frank Turner & The Sleeping Souls / Metronomy / Käptn Peng & Die Tentakel von Delphi / Kettcar / Hauschka / Meute / Roosevelt / Teenage Fanclub / Berge / Stephen Malkmus & The Jicks / Julia Holter / Snail Mail / Enno Bunger / Niels Frevert / Rikas / The Twilight Sad / Isolation Berlin / Sam Vance-Law / Barbara Morgenstern / Wayne Graham / Botticelli Baby / Der Butterwegge / Ghost Motel / u.v.a.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
Hartland
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Zu Fuß in das Herz Amerikas, drei Monate lang, 3500 Kilometer von Nord nach Süd: Wolfgang Büscher hat das Abenteuer gewagt. Er läßt sich durch die schneebedeckte Prärie Norddakotas treiben, entdeckt den verlassenen Ort Hartland, der einst Heartland hieß, und freundet sich in den Great Plains mit einem rätselhaften indianischen Cowboy an. Dann folgt er der Route 77 vom Missouri bis zum Rio Grande. Bob Dylan nannte diese historische Straße einmal das eigentliche Herz Amerikas, ihr entlang lasse sich der Geist des Landes einfangen. In Kansas muss Büscher mit gespreizten Armen und Beinen am Wagen des Sheriffs stehen, auf offener Landstraße, er schläft in gespenstischen Motels und viktorianischen Herrenhäusern und flieht aus einem Nachtasyl. Dann Texas. Ranches, groß wie kleine Staaten, die Hitze des Südens. Bei Waco, wo einst die bewaffnete Davidianer-Sekte wochenlang vom FBI belagert wurde, trifft er den heutigen Sektenchef - der Wahn lebt. Büscher läßt sich weitertreiben, immer weiter nach Süden, durch die Desierto de los Muertos, bis er schließlich über den Rio Bravo nach Mexiko verschwindet ... Ein einzigartiges Reiseabenteuer - geschrieben von einem Autor, dessen Bücher, so der ´´Spiegel´´, ´´zum Besten gehören, was in den letzten Jahren in deutscher Sprache erschienen ist´´. ´´Seit ´Berlin-Moskau´ wissen wir, dass Wolfgang Büscher literarisch reist wie kein anderer. Es ist ihm noch einmal gelungen, im Westen diesmal, der Sonne entgegen, Amerika im Blick, Europa im Herzen.´´ (Frankfurter Allgemeine Zeitung)

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot