Angebote zu "Jochen" (602 Treffer)

Kategorien

Shops

'Leaving Leipsic next week'
14,79 € *
ggf. zzgl. Versand

Uwe Johnson, Anfang zwanzig und Student, wechselt zum Wintersemester 1954 von Rostock nach Leipzig, in die (wie er später schreibt) 'wahre Hauptstadt der Deutschen Demokratischen Republik'. Jochen Ziem, zwei Jahre älter als Johnson und ebenfalls Student, wechselt gleichzeitig von Halle nach Leipzig. Beide studieren Germanistik bei dem legendären Hans Mayer, beide stehen dem Studium skeptisch gegenüber, beide wollen Schriftsteller werden – gute Voraussetzungen für eine intensive und durchaus fröhliche Freundschaft.Jochen Ziem aber wechselt schon im Frühjahr 1955 abermals: diesmal verlässt er die DDR, zieht zunächst nach Hannover, dann nach Düsseldorf und West-Berlin. Er arbeitet als Journalist, veröffentlicht Erzählungen, Fernsehspiele und Theaterstücke, bleibt aber trotzdem bis zu seinem Tod 1994 ein 'Erzähler, den keiner kennt' (FAZ).Die Postkarten, manche mit Zeichnungen oder Fotos versehen, und Briefe, die Johnson von Leipzig aus an Ziem schreibt, handeln vom Studium und den Studenten, von den Nöten des Alltags und den Überlegungen eines angehenden Schriftstellers über die Sprache, den Stoff des Erzählens, über Ironie und Sprachkunst – und sind selber Beispiele einer Sprachbegabung, die selbst aus Mitteilungen über das Wetter unterhaltsame, manchmal atemberaubende Kunststücke zaubert.Unveröffentlichte Briefe Uwe Johnsons an Jochen Ziem und Texte von Jochen Ziem über ihre Leipziger Zeit.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
Der Countertenor Jochen Kowalski
25,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Der im märkischen Wachow als Sohn eines Fleischers geborene Jochen Kowalski wusste schon früh, dass er unbedingt Sänger werden wollte. Doch seine Ausnahmebegabung wurde zunächst nicht erkannt, so dass er sich der Opernbühne auf Umwegen nähern musste: als Requisiteur. Fünf Jahre später gelang ihm als Tenor die Aufnahmeprüfung an der Musikhochschule, doch weltberühmt wurde er in einem anderen Stimmfach: als Altus. Mit dem festen Engagement an der Komischen Oper Berlin ab 1983 begann der Erfolg, der sich trotz Mauer bald auch im Westen fortsetzte, bis nach Tokio und New York. Jochen Kowalski begeistert sein Publikum nicht nur mit Barockmusik auch namhafte Neutöner wie Olga Neuwirth oder Johannes Kalitzke wissen seine in jeder Hinsicht herausragende Stimme für ihre Kompositionen zu nutzen. In diesem Buch erzählt Jochen Kowalski der Musikautorin Susanne Stähr seine bewegte Geschichte: ehrlich, offen und mit erfrischendem Humor.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
Wirtschaftsvölkerstrafrecht
81,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Zuge der Globalisierung sind auch transnational agierende Wirtschaftsunternehmen zunehmend an menschenrechtlich prekären, nicht selten auch potenziell strafrechtlich relevanten Aktivitäten beteiligt.Während die menschenrechtliche Debatte, etwa unter dem Schlagwort "corporate social responsibility", in vollem Gange ist, haben die (völker-) strafrechtliche Praxis und die (Völker-) Strafrechtswissenschaft diese Entwicklung bislang nur unzureichend aufgegriffen.Der Band, der auf ein im Oktober 2014 in Berlin veranstaltetes Symposium zurückgeht, präsentiert Beiträge, die die Tauglichkeit des (Völker-) Strafrechts als Instrument zur Reaktion auf schwere Menschenrechtsverletzungen mit Unternehmensbeteiligung aus unterschiedlichen Perspektiven - Geschichtswissenschaft, strafrechtliche Grundlagenforschung, Wirtschaftsstrafrecht, Kriminologie und Praxis der Strafverteidigung - beleuchten.Die Autoren arbeiten aus Sicht ihres jeweiligen Arbeitsgebietes Chancen, Grenzen und Perspektiven eines Wirtschaftsvölkerstrafrechts an der Schnittstelle von Völkerstrafrecht und transnationalem Wirtschaftsstrafrecht heraus.Mit Beiträgen von:Prof. Dr. Martin Asholt, Universität Passau Prof. Dr. Jochen Bung, Universität Passau Prof. Dr. Ingke Goeckenjan, Ruhr-Universität Bochum Prof. Dr. Florian Jeßberger, Universität Hamburg RA Wolfgang Kaleck, Berlin Prof. Dr. Susanne Karstedt, University of Leeds Janosch Kuner, Universität Hamburg Dr. Kim Priemel, Humboldt-Universität zu Berlin Prof. Dr. Tobias Singelnstein, Freie Universität Berlin Prof. Dr. Petra Wittig, Ludwig-Maximilians-Universität München Prof. Dr. Ingeborg Zerbes, Universität Bremen

Anbieter: Dodax AT
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
Konstruktionen von Natur
35,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die im vergangenen Jahr in der Akademie der Künste Berlin präsentierte Schau wurde als Zäsur in der Rezeption und Neubewertung der Arbeiten Blossfeldts bezeichnet. In der nun vorliegenden Publikation werden bisher unbekannte Quellen zur Arbeitsweise Blossfeldts und zum Entstehungszusammenhang seiner Fotografien vorgestellt, wird "Blossfeldt vom Kopf auf die Füße gestellt". Dabei geht es nicht ausschließlich um seine Person und die Fotografie. Im Kontext der Naturmalerei des 19./20. Jahrhunderts wird das Thema bis zur gegenwärtigen Kunstszene einschließlich der Neuen Medien reflektiert. Gesprächsrunden mit bildenden Künstlern wie Jochen Gerz, Christa Kubisch, Dieter Appelt u.a. sowie Erstveröffentlichungen aus dem schriftlichen Nachlaß Blossfeldts, Briefe und Notate aus dem Archiv der Hochschule der Künste (Berlin) und dem Ann und Jürgen Wilde Archiv (Köln), ein Kommentar zum Blossfeldt-Bestand von 264 Glasnegativen in der Deutschen Fotothek Dresden bzw. der Staatlichen Galerie Moritzburg (Halle) machen den Band unverzichtbar für die zukünftige Forschung.Dokumentation des Symposiums am 19. und 20. November 1999 anläßlich der AusstellungKarl Blossfeldt" in der Akademie der Künste, Berlin (14.11.1999 - 9.1.2000)

Anbieter: Dodax
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
Konstruktionen von Natur
36,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die im vergangenen Jahr in der Akademie der Künste Berlin präsentierte Schau wurde als Zäsur in der Rezeption und Neubewertung der Arbeiten Blossfeldts bezeichnet. In der nun vorliegenden Publikation werden bisher unbekannte Quellen zur Arbeitsweise Blossfeldts und zum Entstehungszusammenhang seiner Fotografien vorgestellt, wird "Blossfeldt vom Kopf auf die Füße gestellt". Dabei geht es nicht ausschließlich um seine Person und die Fotografie. Im Kontext der Naturmalerei des 19./20. Jahrhunderts wird das Thema bis zur gegenwärtigen Kunstszene einschließlich der Neuen Medien reflektiert. Gesprächsrunden mit bildenden Künstlern wie Jochen Gerz, Christa Kubisch, Dieter Appelt u.a. sowie Erstveröffentlichungen aus dem schriftlichen Nachlaß Blossfeldts, Briefe und Notate aus dem Archiv der Hochschule der Künste (Berlin) und dem Ann und Jürgen Wilde Archiv (Köln), ein Kommentar zum Blossfeldt-Bestand von 264 Glasnegativen in der Deutschen Fotothek Dresden bzw. der Staatlichen Galerie Moritzburg (Halle) machen den Band unverzichtbar für die zukünftige Forschung.Dokumentation des Symposiums am 19. und 20. November 1999 anläßlich der AusstellungKarl Blossfeldt" in der Akademie der Künste, Berlin (14.11.1999 - 9.1.2000)

Anbieter: Dodax AT
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
Träumer des Absoluten
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Geschichte der Freundschaft zwischen Tariq, Jochen und Judith ist die Geschichte eines Lebens zwischen politischer Radikalität und romantischen Träumen. Nachdem die Freundschaft zerbricht, nimmt Tariq als militanter Linker vor Gericht die Kronzeugenregelung in Anspruch und sucht die Nähe zum islamischen Terrorismus.Tariq, der begabte Sohn einer begüterten libanesischen Familie, und Jochen, der aus kleinbürgerlichen Verhältnissen stammt, kennen sich seit der Schulzeit. Sie verbindet die Liebe zur Mathematik - und zu Judith, die ihnen abwechselnd ihre Gunst schenkt. So bleibt es bis zum Abitur und durch die Jahre in Berlin: beide tief eingelassen in die politischen Diskussionen und den militanten Widerstand gegen den Staat. Der eine, schließlich Professor, steigt aus. Der andere, Tariq, wird in einem aufsehenerregenden Prozess zum Kronzeugen, zum Verräter an seiner eigenen Biografie und sucht die Nähe zum islamischen Terrorismus.Michael Wildenhain erzählt 40 Jahre deutscher Geschichte mitreißend und mit verblüffender Insider-Kenntnis der sozialen Milieus. Einige der Figuren dieses großen Generationenromans bleiben unvergesslich. Er ist geschrieben in einem Wissen - so der letzte Satz - "in dessen Licht die Bilder zu betrachten wir nun gezwungen sind, ad infinitum."

Anbieter: Dodax
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
Träumer des Absoluten
20,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Geschichte der Freundschaft zwischen Tariq, Jochen und Judith ist die Geschichte eines Lebens zwischen politischer Radikalität und romantischen Träumen. Nachdem die Freundschaft zerbricht, nimmt Tariq als militanter Linker vor Gericht die Kronzeugenregelung in Anspruch und sucht die Nähe zum islamischen Terrorismus.Tariq, der begabte Sohn einer begüterten libanesischen Familie, und Jochen, der aus kleinbürgerlichen Verhältnissen stammt, kennen sich seit der Schulzeit. Sie verbindet die Liebe zur Mathematik - und zu Judith, die ihnen abwechselnd ihre Gunst schenkt. So bleibt es bis zum Abitur und durch die Jahre in Berlin: beide tief eingelassen in die politischen Diskussionen und den militanten Widerstand gegen den Staat. Der eine, schließlich Professor, steigt aus. Der andere, Tariq, wird in einem aufsehenerregenden Prozess zum Kronzeugen, zum Verräter an seiner eigenen Biografie und sucht die Nähe zum islamischen Terrorismus.Michael Wildenhain erzählt 40 Jahre deutscher Geschichte mitreißend und mit verblüffender Insider-Kenntnis der sozialen Milieus. Einige der Figuren dieses großen Generationenromans bleiben unvergesslich. Er ist geschrieben in einem Wissen - so der letzte Satz - "in dessen Licht die Bilder zu betrachten wir nun gezwungen sind, ad infinitum."

Anbieter: Dodax AT
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
Mein schwules Auge / My Gay Eye. Nr.16
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Seit dem Mauerfall vor 30 Jahren hat sich Berlin zu einem der weltweit führenden Zentren schwuler Kultur und schwulen Lebens entwickelt und zieht Künstler und Autoren aus aller Welt an. Dieses schwule Berlin ist das zentrale Thema: Einheit, Ost-West-Geschichten, Freiheit ohne Mauern, das schwule Leben in der DDR im Vergleich zur westberliner bzw. westdeutschen Szene, die wilden Jahre nach der Wiedervereinigung - und Ideen für die Zukunft queeren Lebens in dieser Stadt. Essays, Gedichte, erotische Geschichten, Interviews und viele Bilder.Beiträge von Bernd Gaiser, Henning von Berg, Eva & Adele, Harald Hauswald / OSTKREUZ, Jochen Hick, Anja Müller, Slava Mogutin, Michael Sollorz, Wieland Speck, Wolfgang Tillmans u.v.a.

Anbieter: Dodax
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
Fucked
18,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Berlin bei Nacht: Hackman, Gun und seine Schwester Cream sind jung und taumeln durchs Leben. Beats, Drogen, Sex spielen in ihrem Leben eine Rolle, ebenso wie ein durchgeknallter Autodieb und eine geheimnisvolle Nachbarin, die Leute sammelt. Hackman, Gun und Cream greifen zu, lassen sich treiben, probieren alles aus und erleben die Stadt wie einen Rausch.Die ersten 64 Seiten dieses Albums sind vormals bei Jochen Enterprises in zwei Heften unter dem Titel “Fuck 2000? erschienen.

Anbieter: Dodax
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot