Angebote zu "Intercontinental" (7 Treffer)

Intercontinental Berlin
€ 628.00 *
ggf. zzgl. Versand

Deutschland

Anbieter: TUI.com
Stand: Apr 19, 2018
Zum Angebot
InterContinental Berlin
€ 599.00 *
ggf. zzgl. Versand

DZ/Ü

Anbieter: 5vorflug - Lastmi...
Stand: Dec 19, 2018
Zum Angebot
InterContinental Berlin
€ 599.00 *
ggf. zzgl. Versand

DZ/Ü

Anbieter: FTI - Pauschal
Stand: Dec 18, 2018
Zum Angebot
InterContinental Berlin
€ 463.00 *
ggf. zzgl. Versand
Anbieter: sonnenklar.TV
Stand: Dec 17, 2018
Zum Angebot
Achtung Kontrolle! Einsatz für die Ordnungshüte...
€ 0.00 *
ggf. zzgl. Versand

Henning Drenkhahn ist Küchenchef im Hotel InterContinental in Berlin. Der 37-Jährige hat allerhand zu tun. Denn: ein Mega-Event der Extraklasse steht vor der Tür. Und: In Stolberg in der Voreifel sind Ute Kaufmann und Marion Beckers im Namen des Gesetzes unterwegs: Die Politessen sorgen dafür, dass Autofahrer sich an die Regeln halten. Ihren geübten Augen entgeht nichts und niemand: den ersten Parkrowdy entdecken sie schnell!

Anbieter: Maxdome
Stand: Dec 18, 2018
Zum Angebot
Maritime Simulation als Buch von
€ 117.49 *
ggf. zzgl. Versand

Maritime Simulation:Proceedings of the First Intercontinental Symposium, Munich, June 1985. Softcover reprint of the original 1st ed. 1985

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Dec 15, 2018
Zum Angebot
Kleines Lexikon intimer Städte
€ 24.00 *
ggf. zzgl. Versand

Juri Andruchowytsch, ´´der poetische Landvermesser´´ (FAZ) aus der Unruhezone Ukraine, hat viel Zeit investiert, um sich mit fremden Städten anzufreunden, die ihm Schutz und Ruhe gewähren sollten. In manchen ist er eine Weile hängengeblieben. Andere wurden zu Lebensstationen: ´´München beginnt gleich hinter Moskau, das Alphabet harmoniert mit der Zeit´´ - denn München war die erste deutsche Stadt, die der junge Autor aus der untergehenden Sowjetunion besuchte, um ganz in der Nähe, am Starnberger See, seine Moscoviada zu schreiben. Diamantenläden statt Zimtläden - eine Gasse in Antwerpen, chimärisch, als wäre sie von Bruno Schulz erfunden. Soziologie der Straßenmusik in Berlin. Mit Andrzej Stasiuk im hundertgeschossigen InterContinental in Bukarest. Zu Besuch im tragischen Museum in Charkiw. Unterwegs durch verlassene Gärten in Detroit. Novi Sad. Odessa. Paris. Prag. Stuttgart. Toronto. Ushgorod. Venedig. Ein Alphabet der 44 Städte auf drei Kontinenten. In diesem originellen Reisebrevier verquickt Andruchowytsch Herzensgeschichten mit politischer Polemik, Klischee mit Epiphanie, die Anekdote mit Romanentwürfen. Doch wie dieser Stadtnomade seinen Blick schult, um im unscheinbaren Detail ein Gefühl für das große Ganze zu entwickeln, macht Lust darauf, es ihm gleichzutun.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 19, 2018
Zum Angebot