Angebote zu "Ebook" (17.791 Treffer)

Terrorziel: Berlin (eBook, ePUB)
0,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Action, Todesgefahr und Hochspannung: ?Terrorziel: Berlin? von Michael H. Schenk jetzt als eBook bei dotbooks. Bei einem Selbstmordanschlag in Berlin wird fast das gesamte Parlament ausgelöscht. Das ist nur der Auftakt einer Serie terroristischer Anschläge. Das Land droht im Chaos zu versinken. Stecken dahinter wirklich islamistische Fundamentalisten? Sprengstoff-Spezialist Martin Gabe hat Zweifel. Doch die Entdeckung, die er schließlich macht, übertrifft selbst seine kühnsten Erwartungen. Er kommt einer Verschwörung auf die Spur, deren Ziel es ist, das Bild der Welt zu verändern. Während Gabe und die Kriminalkommissarin Heike Rengler nach Beweisen suchen, werden sie selbst zum Ziel eines geheimen Terrorbundes. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt ? Jetzt als eBook kaufen und genießen: ?Terrorziel: Berlin? von Michael H. Schenk. Wer liest, hat mehr vom Leben: dotbooks ? der eBook-Verlag.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Gehst du durch Berlin ... (eBook, ePUB)
6,99 € *
ggf. zzgl. Versand

»Gehst du durch Berlin...« ist eine Zusammenstellung von Feuilletons, die sich dem Thema Berlin widmen Heinz Knobloch ist vor allem durch seine Feuilletons bekannt geworden. In 20 Jahren entstanden 1000 zumeist informative und humorvolle Artikel, illustriert von dem Grafiker Wolfgang Würfel. Die Rubrik »Mit beiden Augen« wurde schnell zu der beliebtesten Seite der »Wochenpost« und erreichte somit eine große Leserschaft. Darüber hinaus erschienen zwischen 1962 und 2001 etwa 20 Feuilletonbände sowie vielbeachtete Biografien über Moses Mendelssohn »Herr Moses in Berlin«, der Sekretärin von Rosa Luxemburg »Meine liebste Mathilde« und von Lina Morgenstern »Die Suppenlina« Seit 1935 lebte der gebürtige Dresdner Heinz Knobloch in Berlin. Anfangs arbeitete er als Volontär bei der »Berliner Zeitung«, dann als Redakteur in Ausbildung beim »Illus-Bilderdienst«. Ab 1957 schrieb er erste Feuilletons und wurde gleichzeitig Feuilletonchef der »Wochenpost«. Heinz Knobloch wohnte fast 5o Jahre in Berlin-Pankow und verstarb dort am 24. Juli 2003. Der Platz vor seinem Wohnhaus heißt heute »Heinz-Knobloch-Platz«. Außerdem ehrte die Stadt Berlin Heinz Knobloch 2013 mit einer Berliner Gedenktafel. Neben dem »Heinrich-Heine-Preis« und dem »Lion-Feuchtwanger-Preis« wurde er 1994 mit dem »Moses-Mendelssohn-Preis« für Toleranz ausgezeichnet. Der Berliner Senat verlieh ihm 1998 den Verdienstorden des Landes Berlin.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Babylon Berlin (eBook, ePUB)
4,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Berlin, 1929. Detective Inspector Rath, was a successful career officer in the Cologne Homicide Division before a shooting incident in which he inadvertently killed a man. He has been transferred to the Vice Squad in Berlin, a job he detests, even though he finds a new friend in his boss, Chief Inspector Wolter. There is seething unrest in the city and the Commissioner of Police has ordered the Vice Squad to ruthlessly enforce the ban on May Day demonstrations. The result is catastrophic with many dead and injured, and a state of emergency is declared in the Communist strongholds of the city.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Café Berlin (eBook, ePUB)
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Auf einem Berliner Dachboden hält sich der Jude Daniel Saporta vor den Nazis versteckt. Wenige Jahre zuvor war sein Nachtclub noch Zentrum einer feiernden und fiebernden Stadt, und sein Herz gehörte der Tänzerin Samira. Während er nun immer mehr um sein Leben fürchten muss, erinnert er sich zurück an eine Zeit der überschäumenden Dekadenz und des gefährlichen Trotzes.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Der König von Berlin (eBook, ePUB)
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Hauptgewinn! Der junge und ehrgeizige Kommissar Lanner aus dem niedersächsischen Cloppenburg wird tatsächlich nach Berlin versetzt. Allerdings erwarten ihn dort Kollegen, die ihn als «Dorfsheriff» schikanieren, eine Bevölkerung ohne den geringsten Respekt und eine Stadt, die ihn mit ihrer anregenden Mischung aus Minderwertigkeitskomplex und Größenwahn in immer neue Bredouillen bringt. Dazu die Leiche eines Mannes, der vor Monaten im Garten seines Mietshauses vergraben wurde, den niemand kannte, in dessen Wohnung man jedoch Unmengen von Bargeld findet. Obendrein ereilt den Chef der größten Schädlingsbekämpfungsfirma ein mysteriöser Tod, und kurz darauf wird Berlin von einer gewaltigen Rattenplage bedroht ? Die sich dramatisch entwickelnden Fälle überfordern Lanner bald noch mehr als die Stadt. Zum einzigen Verbündeten wird ausgerechnet ein alter Mitschüler und Feind aus Cloppenburg, der schon vor langer Zeit in Berlin gestrandet ist und als Aushilfskammerjäger arbeitet. Die beiden machen sich an die Enträtselung eines Geheimnisses, das sie sehr viel tiefer in die Abgründe und den Organismus Berlins führt, als sie sich das eigentlich gewünscht hätten. Der neue Horst Evers ? umwerfend komisch, unglaublich spannend und undurchschaubar wie das Leben selbst.

Anbieter: buecher.de
Stand: 25.05.2019
Zum Angebot
Das steinerne Berlin (eBook, PDF)
29,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Hegemanns faszinierende Geschichte der größten Mietskasernenstadt der Welt ist ein klassisches Werk der Städtebau-Literatur. Am Werden und Wesen des Berliner Stadtkörpers wird exemplarisch, was im 20. Jahrhundert Städtebau bedeutete und bedeuten mußte: das Zerbrechen selbstgebauter Särge, ein Neugestalten zu farbigem Leben. ´Der Aufklärer denkt in Gegensätzen. Ihm Dialektik zuzumuten, ist vielleicht unbillig. Ist es aber unbillig, dem Historiker jenen Blick in das Antlitz der Dinge zuzumuten, der Schönheit noch in der tiefsten Entstellung sieht? Verneinende Geschichtserkenntnis ist ein Widersinn. Nichts zeugt mehr für die Kraft, die Leidenschaft und Begabung des Autors, als daß ihm im Herzen des Unmöglichen ein Werk von dieser Fülle und Gediegenheit geglückt ist. Nichts beglaubigt unwiderleglicher seinen Rang.´ Walter Benjamin zu Werner Hegemanns ´Das steinerne Berlin´

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Tel Aviv - Berlin (eBook, ePUB)
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Fredy Gareis hat sich einiges vorgenommen: eine Reise von Tel Aviv nach Berlin, mit einem alten Stahlrad, ohne jedes Training. 5000 Kilometer, die ihn durch Länder wie Jordanien, Libanon, Albanien und den Kosovo führen. Auf seiner Fahrt durch blühende und vernarbte Landschaften sammelt er die Geschichten der Bewohner mit über vierzig Konfessionen ein - manchmal lachend, manchmal verzweifelnd, immer mit Gespür für politische und geschichtliche Hintergründe. Er trifft auf Saddam, den Obsthändler, und auf alte UCK-Kämpfer. Auf Menschen, die von Deutschland träumen, und auf Priester, die ihn mit Raki abfüllen. Er muss mit Überfällen und Nahtoderlebnissen klarkommen und wird so zum philosophierenden Radnomaden und Asphaltcowboy.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Eine Affäre in Berlin (eBook, ePUB)
3,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Sophie ist auf einem Städtetrip in Berlin, wo ihr Mann sie alleine zurücklässt. Sie lernt Rolf kennen, mit dem sie eine leidenschaftliche Affäre beginnt. Die Intensität steigert sich zusehends, denn Rolf ist äußerst dominant und führt sie in seine Welt ein. Er konfrontiert sie mit Bondage, Analsex, einer Menage, vielen Toys und Sex in der Öffentlichkeit. Varianten, die Sophie begierig ausprobiert. Sophie gerät in einen Strudel der Leidenschaften, lässt sich mitreißen und findet sich in einer Welt wieder, von der sie bisher keinerlei Vorstellung hatte. Rolf ergreift von ihr und ihrem Körper Besitz. Sophie muss entscheiden, ob es bei der Affäre bleiben soll.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
...und dann Berlin (eBook, ePUB)
2,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Krimi von Peter Schrenk Der Umfang dieses Buchs entspricht 401 Taschenbuchseiten. Hauptkommissar Vitus H. Benedict, Leiter der Düsseldorfer Mordkommission, hat alle Hände voll zu tun: Nicht genug, dass ein sexuell gestörter Serientäter, der eines seiner Opfer getötet hat, weiterhin sein Unwesen in der Landeshauptstadt treibt und deshalb die neue Kollegin, Kommissarin Leiden-Oster, ihm und den anderen männlichen Polizeikollegen die Hölle heißmacht, weil diese keine Fahndungserfolge liefern. Das hat erhebliche Auswirkungen auf das Arbeitsklima. Als besondere Herausforderung erhält der kompetente, aber etwas überforderte Leiter des 1. Kommissariats den Auftrag, eine SOKO zu leiten, die für den sicheren, reibungslosen Ablauf des königlichen Staatsempfangs von Prinz Charles und Lady Diana auf Schloss Benrath sorgen soll. Gemeinsam mit den beiden irischen und dem englischen Kollegen arbeitet Benedict fieberhaft daran, ein Terrorkommando der IRA rechtzeitig zu enttarnen und das geplante Attentat auf die Royals zu verhindern.

Anbieter: buecher.de
Stand: 24.05.2019
Zum Angebot