Angebote zu "Berlin-Adlershof" (45 Treffer)

Kategorien [Filter löschen]

Shops

Energieeinsparpotenziale moderner Bürogebäude
50,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Das vorliegende Buch zeigt die generelle Energiestruktur und -Verbraucher des Solon SE- und Solon PV- Standortes Berlin Adlershof. Darauf aufbauend werden die Verhaltensweisen zwischen Energieverbrauchern und Mitarbeitern dargestellt. Als Folge daraus lassen sich Energieeinsparpotenziale in Form von Steuerungsmaßnahmen ableiten. Aber auch die vorab getroffenen Maßnahmen am Gebäude und in diversen Steuerungen werden erwähnt. Betrachtet oder zumindest erwähnt werden alle energetischen Bereiche des Unternehmensstandortes Berlin- Adlershof, dazu zählen der elektrische und thermische Bedarf, die Klimatechnik, der Wasser- und Gasverbrauch. Diese Arbeit soll auch als Grundlage für detailliertere Untersuchungen und die Übertragung auf andere Solon- Standorte dienen. Erwähnt, aber nicht weiter vertieft wird der Produktionsbereich, da dieser den Umfang der Arbeit übersteigen würde und da sich das kurzfristige Ziel der Solon während der Erstellung dieser Arbeit auf den Verwaltungsbereich bezog.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Energieeinsparpotenziale moderner Bürogebäude
91,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Das vorliegende Buch zeigt die generelle Energiestruktur und -Verbraucher des Solon SE- und Solon PV- Standortes Berlin Adlershof. Darauf aufbauend werden die Verhaltensweisen zwischen Energieverbrauchern und Mitarbeitern dargestellt. Als Folge daraus lassen sich Energieeinsparpotenziale in Form von Steuerungsmassnahmen ableiten. Aber auch die vorab getroffenen Massnahmen am Gebäude und in diversen Steuerungen werden erwähnt. Betrachtet oder zumindest erwähnt werden alle energetischen Bereiche des Unternehmensstandortes Berlin- Adlershof, dazu zählen der elektrische und thermische Bedarf, die Klimatechnik, der Wasser- und Gasverbrauch. Diese Arbeit soll auch als Grundlage für detailliertere Untersuchungen und die Übertragung auf andere Solon- Standorte dienen. Erwähnt, aber nicht weiter vertieft wird der Produktionsbereich, da dieser den Umfang der Arbeit übersteigen würde und da sich das kurzfristige Ziel der Solon während der Erstellung dieser Arbeit auf den Verwaltungsbereich bezog.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Ein Sender für Deutschland?
7,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Hans Müncheberg, Jahrgang 1929, hat von 1953 bis 1992 als Dramaturg und Autor die Entwicklung des Fernsehens in der DDR miterlebt. Er erzählt von Höhen und Tiefen in der Arbeit, von zahlreichen Begebenheiten vor und hinter der Kamera und von politischen Vorgaben, die zunehmend das Fernsehprogramm mitbestimmten. Dieses Buch ist eine ergänzende Überarbeitung des 2000 im Verlag Das Neue Berlin erschienen Bandes Blaues Wunder aus Adlershof Der Deutsche Fernsehfunk Erlebtes und Gesammeltes

Anbieter: Thalia AT
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Ein Sender für Deutschland?
8,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Hans Müncheberg, Jahrgang 1929, hat von 1953 bis 1992 als Dramaturg und Autor die Entwicklung des Fernsehens in der DDR miterlebt. Er erzählt von Höhen und Tiefen in der Arbeit, von zahlreichen Begebenheiten vor und hinter der Kamera und von politischen Vorgaben, die zunehmend das Fernsehprogramm mitbestimmten. Dieses Buch ist eine ergänzende Überarbeitung des 2000 im Verlag Das Neue Berlin erschienen Bandes Blaues Wunder aus Adlershof Der Deutsche Fernsehfunk Erlebtes und Gesammeltes

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Der Flieger-Gedenktag auf dem Flugfeld in Berli...
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Fachbuch aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Geschichte - Sonstiges, , Sprache: Deutsch, Abstract: Auf dem alten Startplatz des ersten deutschen Motorflugplatzes Berlin-Johannisthal wurde am 29. Juni 1930 ein Fliegerdenkmal aufgestellt und eingeweiht. Später, zur Eröffnung des Luftfahrtmuseum 1932, wurde der Stein an die Eingangshalle des Museums nach Adlershof verlegt. Wir haben versucht Material von diesem Ereignis zusammenzutragen und zu dokumentieren. Diese Dokumentation reiht sich in die bereits vorhandenen Hefte ein, die von uns über den Flugplatz Johannisthal über den Zeitraum 1909-1914 geschrieben worden sind.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Der Flieger-Gedenktag auf dem Flugfeld in Berli...
10,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Fachbuch aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Geschichte - Sonstiges, , Sprache: Deutsch, Abstract: Auf dem alten Startplatz des ersten deutschen Motorflugplatzes Berlin-Johannisthal wurde am 29. Juni 1930 ein Fliegerdenkmal aufgestellt und eingeweiht. Später, zur Eröffnung des Luftfahrtmuseum 1932, wurde der Stein an die Eingangshalle des Museums nach Adlershof verlegt. Wir haben versucht Material von diesem Ereignis zusammenzutragen und zu dokumentieren. Diese Dokumentation reiht sich in die bereits vorhandenen Hefte ein, die von uns über den Flugplatz Johannisthal über den Zeitraum 1909-1914 geschrieben worden sind.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Berlin-Adlershof
39,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Berlin-Adlershof ab 39 € als Taschenbuch: Berlin Bezirk Treptow-Köpenick. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Geowissenschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Marthe und Mathilde
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine fast französische, nicht ganz deutsche Familie Pascale Hugues erzählt von der unerschütterlichen Freundschaft ihrer Großmütter und kommt dabei einem brisanten und unbekannten Kapitel der deutsch-französischen Geschichte auf die Spur. Marthe und Mathilde wurden 1902 geboren und lebten beinahe hundert Jahre in der Kleinstadt Colmar. Mathilde entstammte einer deutschen Familie, die in dem Haus der Eltern von Marthe wohnte, guten französischen Patrioten. Dreimal mussten sie die Nationalität wechseln. Die Vertreibung der Deutschen nach dem Ersten Weltkrieg zerstörte Mathildes behütetes Dasein. Von heute auf morgen wurde das junge Mädchen die «Boche». Ihre Freundinnen wechselten die Straßenseite, wenn sie ihr begegneten. Nur Marthe blieb ihrer Freundin treu. Während sich Georgette, die eifrige große Schwester von Mathilde, der Revolution in Berlin widmete und die erste weltliche Schule Preußens im Arbeitervorort Adlershof gründete, tat Mathilde alles, um nicht als Deutsche aufzufallen, und gab leidenschaftlich die Französin. 1989 kam Pascale Hugues nach Berlin, um als Journalistin über die Wende zu berichten, und entdeckte die verborgene Geschichte von Marthe und Mathilde. Eine ganze Familie lebt hin- und hergerissen zwischen Frankreich und Deutschland. «Das Land meiner Großmütter», so Pascale Hugues, «war auch ein wenig meines. Vielleicht war es kein Zufall, dass es mich nach Berlin verschlagen hat.»

Anbieter: Thalia AT
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Marthe und Mathilde
11,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Eine fast französische, nicht ganz deutsche Familie Pascale Hugues erzählt von der unerschütterlichen Freundschaft ihrer Grossmütter und kommt dabei einem brisanten und unbekannten Kapitel der deutsch-französischen Geschichte auf die Spur. Marthe und Mathilde wurden 1902 geboren und lebten beinahe hundert Jahre in der Kleinstadt Colmar. Mathilde entstammte einer deutschen Familie, die in dem Haus der Eltern von Marthe wohnte, guten französischen Patrioten. Dreimal mussten sie die Nationalität wechseln. Die Vertreibung der Deutschen nach dem Ersten Weltkrieg zerstörte Mathildes behütetes Dasein. Von heute auf morgen wurde das junge Mädchen die «Boche». Ihre Freundinnen wechselten die Strassenseite, wenn sie ihr begegneten. Nur Marthe blieb ihrer Freundin treu. Während sich Georgette, die eifrige grosse Schwester von Mathilde, der Revolution in Berlin widmete und die erste weltliche Schule Preussens im Arbeitervorort Adlershof gründete, tat Mathilde alles, um nicht als Deutsche aufzufallen, und gab leidenschaftlich die Französin. 1989 kam Pascale Hugues nach Berlin, um als Journalistin über die Wende zu berichten, und entdeckte die verborgene Geschichte von Marthe und Mathilde. Eine ganze Familie lebt hin- und hergerissen zwischen Frankreich und Deutschland. «Das Land meiner Grossmütter», so Pascale Hugues, «war auch ein wenig meines. Vielleicht war es kein Zufall, dass es mich nach Berlin verschlagen hat.»

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot