Angebote zu "Adlon" (39 Treffer)

Hotel Adlon Kempinski Berlin
125,00 € *
ggf. zzgl. Versand

1 Nacht , 2 Personen, 5 Sterne, ab 125,- EUR, Berlin, Deutschland

Anbieter: Neckermann Reisen
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Hotel Adlon: Das Berliner Hotel, in dem die gro...
1,19 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy.de
Stand: 01.07.2019
Zum Angebot
Abschied im Adlon
18,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Berliner Hotel Adlon trennen sich im November 1927 zwei Menschen, die füreinander die Welt bedeuten: Thea und Carl Sternheim.Carl Sternheim (1878-1942) ist einer der meistgespielten Theaterautoren des frühen 20. Jahrhunderts, ein großer Künstler und egozentrischer, beinahe unerträglicher Ehemann, der einen großbürgerlichen Lebensstil pflegt. Thea Sternheim (1883-1971), zwanzig Jahre mit ihm verheiratet, aber ein Leben lang an ihn gebunden, tritt mit ihrem einzigen Roman Sackgassen erst spät als Autorin hervor. Doch mehr als sechs Jahrzehnte lang führt sie Tagebuch: ein Kompendium über Kunst und Künstler, die Katastrophen des Zeitalters und ihre Ehe mit Carl Sternheim. Zum Interessantesten dieser Lebensprotokolle gehören die Freundschaften mit bedeutenden Zeitgenossen, darunter Gottfried Benn und André Gide, Heinrich Mann, Frans Masereel und Annette Kolb.Carl ist von 1930 bis 1934 mit Pamela Wedekind verheiratet und lebt ab 1935 bis zu seinem Tod 1942 in Belgien, während seine Werke im nationalsozialistischen Deutschland verboten werden. Thea verlässt die Gefängniszelle Deutschland, noch ehe die Nazis an die Macht kommen. Sie lebt lange in Paris und zuletzt in Basel.

Anbieter: buecher.de
Stand: 26.06.2019
Zum Angebot
Hotel Adlon
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Berliner Hotel Adlon ist ein weltweit bekanntes Luxushotel. Paul Rippert startet hier seine Karriere als Page zu einer Zeit, in der Kaiser Wilhelm II. noch regiert und 1907 die Nobelherberge eröffnet. Paul lernt an seinem Arbeitsplatz auch seine spätere Frau kennen und jede Menge Leute aus der gehobenen Gesellschaft , die sich in einer der Suiten einmieten. Unter all die großen historischen Persönlichkeiten mischen sich jedoch auch immer wieder Menschen dubioser Herkunft , die nichts Gutes im Schilde führen. So erlebt Paul auch, wie ein Attentat auf den russischen Zaren gerade noch verhindert werden kann. Weitere Episoden spielen im Ersten Weltkrieg, in der Zeit der NS-Herrschaft , zur Zeit der Olympischen Spiele 1936, und schließlich kurz vor Ende des Zweiten Weltkrieges ... Mit Hotel Adlon präsentiert Pidax einen Filmklassiker aus der Werkstatt von Kultproduzent Artur Brauner, zu dem das Drehbuch schrieb. Basierend auf den Lebenserinnerungen von Hedda Adlon, erzählt der Film eine subjektiv erlebte Historie, so das Lexikon des internationalen Films, das positiv über Josef von Bákys Spielfilm hervorhebt: Milieustudie und Gesellschaftsdrama verbinden sich zu einem gepflegten, anspruchsvoll besetzten Unterhaltungsfilm. Der Evangelische Film-Beobachter meint: Nicht nur handwerklich und künstlerisch gekonnt, sondern auch um geschichtliche und politische Gewissenhaftigkeit und geistige Sauberkeit bemüht.

Anbieter: buecher.de
Stand: 26.06.2019
Zum Angebot
Hotel Adlon
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Adlon war Schauplatz großer Bälle und Diners, rauschender Feste und internationaler Skandale, der Mittelpunkt des gesellschaftlichen Lebens von Berlin. Seit der Eröffnung 1907 war hier die große Welt zu Gast: Könige und Fürsten, Politiker und Diplomaten, Künstler und Industrielle. In Hedda Adlons Erinnerungen werden Glanz und Elend einer ganzen deutschen Epoche von der Kaiserzeit bis zum Ende des Zweiten Weltkriegs lebendig.

Anbieter: buecher.de
Stand: 26.06.2019
Zum Angebot
Mord im Adlon
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

´´Laut Hedda Adlon habe der Offizier auf das düstere Aussehen des Mannes im Anzug angespielt und gespottet: ´Das ist kein Baron Winterfeldt. Das ist ein Baron Dostojewski. Mit diesem Baron Dostojewski werdet ihr noch was erleben.´ Der Offizier sollte Recht behalten.´´ 1918 - ein Mann streift durch Berlin. Wilhelm Blume möchte Dichter werden, aber erst einmal braucht er Geld zum Leben. Mit Butterbroten gewinnt er das Vertrauen eines Geldbriefträgers und lockt ihn ins Adlon, wo er als Baron Hans von Winterfeldt eingecheckt hat. Die Butterbrote finden die Ermittler später in der Badewanne, den Geldbriefträger erdrosselt unter einem Badetuch. Nobelpreisträger Gerhart Hauptmann regte diese Geschichte zu dem Drama Herbert Engelmann an, das 1952 in der Bearbeitung von Carl Zuckmayer mit O. W. Fischer und Curd Jürgens in Wien uraufgeführt wurde. Helmut Böger hat diesen Kriminalfall (und seine Rezeption) minutiös recherchiert und erzählt spannend, was sich damals vor 100 Jahren im Luxushotel Adlon zutrug und die Stadt Berlin in Atem hielt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 26.06.2019
Zum Angebot
Hôtel Adlon
10,49 € *
ggf. zzgl. Versand

1934, deux meurtres à Berlin : le dirigeant d´une entreprise de construction retrouvé mort dans sa chambre à l´hôtel Adlon où travaille Bernie Gunther et un jeune boxeur juif noyé. Dans un contexte de montée du nazisme et de préparatifs des Jeux Olympiques de 1936, Bernie va découvrir un réseau mystérieux et complexe.

Anbieter: buecher.de
Stand: 26.06.2019
Zum Angebot
Hotel Adlon Kempinski
1.050,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Deutschland

Anbieter: TUI.com
Stand: 19.04.2018
Zum Angebot
Abschied im Adlon als Buch von Monika Melchert
18,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Abschied im Adlon:Die Geschichte von Thea und Carl Sternheim Monika Melchert

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.06.2019
Zum Angebot